Über uns



 

 

Seit 08.12.07 sind wir stolze Besitzer einer Shiba  Dame Namens:    
 
ukiko.

 

 

wie alles begann……..

 

Unsere Tochter  (anno 2007; 12 Jahre alt) nervte mich, sie möchte gern einen Hund haben, da wir aber schon 2 Katzen hatten, kam es für uns nicht in Frage.

Im Zeitalter der Technik, die die Kinder gut beherrschen, wurde nun täglich nach Hunden  von meiner Tochter gesucht und Muttern  vor die Nase gehalten.

Da ich zu Hause mit Hunden groß geworden bin und ich  Hunde liebe, gab ich klein bei.

Aber es gab noch eine große Hürde zu nehmen.

Das war  Papa.   Ihn  zu überzeugen, dass wir uns  einen Hund anschaffen sollten.

Und natürlich welche Rasse.

Aber da waren wir uns mit meiner Tochter schon einig.

Erst sollte es ein Beagle sein, aber davon sind wir wieder abgekommen und waren so auf die  Rasse Shiba  gekommen.

Mittlerweilen  hatten wir auch unseren Papa überzeugt.  Einige Züchter gab es auch in unserer Region von Sachsen. Per E-Mail nahmen wir Kontakt auf.
Nach einem netten tel. Kontakt vereinbarten wir einen Besuch, um uns die Welpen anzusehen.

Am 10.11.2007 war es dann soweit, wir besuchten die Welpen mit ihren Eltern.

Papa Kito



Mama Shiva

 

Es war liebe auf dem ersten Blicken, und es stand sofort fest, welchen von den 4 Welpen wir nehmen wollten.

Nun begann die lange Zeit des Wartens. Sie kam uns wie eine Ewigkeit vor.

Unsere Züchterin sendete uns Bilder und es war immer schön  zu sehen wie sie gewachsen  sind.
 
so sah unsere kleine Fukiko nach den Geburt aus:             Geb. 05.10.2007


Unser 1. Besuch  hier war sie 5 wochen alt

  

 Am 08.12.2007 war dann die Wartezeit vorbei und wir holten unsere Fukiko zu uns nach Hause.

                                                             
10. Woche /1. Tag zu Hause

 

Warum gerade diese Rasse…..

 

Wir haben uns für diese wunderbare Rasse aus folgendem Gründen  entschieden:

  1. sie sind  nicht zu groß und nicht zu klein
  2. sehr lieb, anschmiegsam und  pflegeleicht ( Fell)
  3. man kann sie  überall hin mit nehmen ( wo Hund erlaubt ist )
  4. sie  riechen  nicht,  wenn sie im Regen waren und  von  draußen herein  kommen
  5.  sie sind einfach tolle und Interlegente Tier

Fukiko ist am 08.12.2009; 2 Jahr  bei uns und wir möchten sie keinen Tag missen.

Mit der Zeit haben wir viele Shiba Inu Besitzer Kennen gelernt, ob über das Internet oder Persönlich, es ist immer wieder schön sich zu unterhalten oder zu treffen.

Unser 1. Treffen mit Shiba Freunden fand bei der Heimtiermesse in Dresden am 27.09.08 statt.

Hier erhielten wir die Möglichkeitet  Fukiko bei der Messeausstellung teil nehmen zu lassen ( Bewerten lassen) Da wir neugirig waren meldeten wir sie an.
So kam es das wir von da an einige Ausstellungen  besuchten.

Ihre Pokale und Auszeichnungen stehen unter der Rubrik  Ausstellung.

 

  Fukiko 2009



 Seit 20.09.2009
haben wir unseren  Rüden 
U` Tarok  We sedso

  und seit

17.November 2012
Y`Suzume "Amy" Tajgeta